Claudia Wandt

Claudia Wandt – my music

"Shadow And Light"

Composition and Lyrics:
Claudia Wandt

Musicians:

Claudia Wandt - voc
Crizz - voc
Frank Kaiser - guitar
Clemens Christian Poetzsch - piano
Christian Sievert - bass
Dominique Ehlert - drums

Meine Titel – Viel Freude beim Hören

Herbst“ (Musik: Claudia Wandt, Text: Thomas Bachmann für Claudia Wandt)

Broken Times“ (Text und Komposition Claudia Wandt)

Pesadilla de nube“ (Text und Komposition Claudia Wandt)

Shadow & Light“ (Text und Komposition Claudia Wandt, Arrangement: Christian Noack)

Für einen Freund“ (Komposition Claudia Wandt, Text: Thomas Bachmann für Claudia Wandt)

Amplitude

Elemente des zeitgenössischen Songwriting treffen auf Chanson & Jazz. Die Sängerin Claudia Wandt wusste schon immer, was Musik für sie bedeutet: pures Glück. Bereits im Kindesalter war sie Mitglied des renommierten Kinder- und Jugendchores der Stadt Leipzig „Schola Cantorum“, später Frontfrau des Ensembles „nurso Chanson“ um den Liedermacher Thomas Bachmann sowie bei dem Frauenquartett „BrechtSisters“. Insbesondere aber die Klänge Südamerikas übten eine große Faszination aus. Diese mündete in Gründung der Weltmusikband Spanish Mode, welche deutschlandweit Konzerte gibt. Erst spät entdeckte sie ihre Liebe zum Jazz und den damit verbundenen Improvisationsmöglichkeiten.

Seit zwei Jahren konzentriert sie sich nun auf eigene Kompositionen und Texte. Entstanden ist „Amplitude“, eine persönliche Sammlung von Songs unterschiedlicher Lebenssituationen, die das Gefühl des Zurückgelassenseins thematisieren, das was bleibt, wenn etwas vorbei ist. Daran geknüpft sind Erinnerungen und Gedanken von Trauer, Schmerz, Einsamkeit, aber auch das Gefühl von Liebe, Hoffnung und Aufbruch in neue Zeiten. Das Auf und Ab des Lebens, der Herzschlag in alle Richtungen. Aus diesem Zyklus gibt es bisher 5 eigenständige mit kleiner Besetzung eingespielte Lieder.

Pressemappe zum Programm Claudia Wandt & Clemens Christian Pötzsch

Ich bedanke mich bei meinen musikalischen Begleitern - ohne Euch gäbe es meine Songs in dieser Form nicht zu hören!

Frank Kaiser (Gitarre)
Clemens Pötzsch (Klavier)
Michael Breitenbach (Saxophon)
Christian Sievert (Kontrabass)
Dominique Ehlert (Schlagzeug)